Pflegeversicherung eine halbe Sache ?

Die Forum-Gruppe enthält 0 Beiträge

Nach den Erfahrungen, die ich mit der Pflege meiner Eltern gemacht habe, komme ich zu dem Ergebnis, dass die Pflegeversicherung eigentlich immer nur vielleicht die Hälfte der Leistungen erbringt. Die andere Hälfte muss aus eigener Tasche bezahlt werden. Egal ob bezogen auf Pflegedienste oder Altersheim. Ist das dann eine Versicherung, die doch verspricht für den Fall der Fälle da zu sein? Das ist dann bestenfalls eine TEIL-Versicherung. Wie seht ihr das und wie sind eure Erfahrungen mit der Leistungsübernahme?
Gruppen Moderator: ginkyo
Schmerztherapiezentrum Bad Mergentheim
LiveZilla Live Chat Software