Category Archives: Medizinische Fachgebiete

Rückenschmerzen im Job: Was wirklich dagegen hilft

Rückenschmerzen im Job Menschen in sitzenden Berufen können ein Lied davon singen: Nach einem langen Tag an Schreibtisch und PC schmerzt der Rücken und es zieht in Nacken und Schultern. Doch was können Sie konkret gegen Rückenschmerzen im Büro tun? Ein Viertel der Krankheitstage gehen auf Rückenschmerzen zurück Die Arbeitsgemeinschaft „Gesunder Rücken“ hat in einer… Mehr lesen… »

Den Blutdruck ohne Medikamente senken

Jeder 5. Mensch hierzulande von Bluthochdruck betroffen Rund jeder fünfte Mensch ist hierzulande von Bluthochdruck betroffen. Ein erhöhter Blutdruck belastet das Herz-Kreislauf-System und erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Deshalb ist eine Behandlung sehr wichtig. Bei einer stärkeren Erhöhung verschreibt der Arzt zunächst oft Medikamente, um den Blutdruck schnell auf ein gesundes Maß… Mehr lesen… »

Tinnitus (Ohrensausen) und Reha

Allgemeines zum Tinnitus Ohrgeräusche werden auch Tinnitus genannt. Ein Pfeifen, Rauschen oder Brummen im Ohr ist zwar nicht gefährlich, kann jedoch eine große Belastung darstellen. Erfahren Sie hier alles über die Ursachen, die Behandlung und Reha. Schweregrade von Ohrgeräuschen Jeder Mensch hat schon einmal erlebt, dass für kurze Zeit Geräusche im Ohr auftreten, die keine… Mehr lesen… »

Wenn Körper und Psyche „ausbrennen“: Selbsthilfe bei Burnout

Was ist Burnout Unter einem Burnout versteht man eine persönliche Krise. Betroffene fühlen sich erschöpft und antriebslos. Typisch ist, dass die Auslöser Stress, Zeitdruck, eine hohe Arbeitsbelastung und / oder große private Verantwortungen sind. Ein Beispiel für Belastungen im privaten Bereich ist die Pflege von kranken Familienangehörigen. Im Arbeitsbereich sind nicht nur Workaholics Burnout-gefährdet, sondern… Mehr lesen… »

Schmerztherapie mit TENS

Schmerztherapie mit TENS: Schmerzen mit Reizstrom bekämpfen von Jessica Kilonzo (Fachärztin) Akute und chronische Schmerzen können die Lebensqualität der Betroffenen deutlich beeinträchtigen. Medikamente reichen in manchen Fällen alleine nicht aus. Oder es gibt Gründe, auf Tabletten ganz zu verzichten. Die Schmerztherapie mit TENS (Abkürzung für: Transkutane elektrische Nervenstimulation), bekämpft Schmerzen mit Reizstrom. Die Patienten können… Mehr lesen… »

Übergewicht: Effektiv abnehmen

Übergewicht ist belastend Übergewicht ist nicht nur sehr belastend, sondern auch gesundheitlich bedenklich. Die Ursachen sind oft eine falsche Ernährung und mangelnde Bewegung, doch auch andere Faktoren können eine Rolle spielen. Überflüssige Pfunde loszuwerden ist nicht einfach. Wer es aus eigener Kraft nicht schafft, für den kann eine Reha die Lösung sein. Volkskrankheit Übergewicht Die… Mehr lesen… »

Trockene Augen – Das kann man dagegen tun

Gründe für trockene Augen Trockene Augen können verschiedene Ursachen haben. Häufig ist stundenlanges Arbeiten vor dem PC ein Grund für das Auftreten der Symptome. Aber auch trockene Luft im Raum, Umweltreize, Vorerkrankungen oder das Tragen von Kontaktlinsen können Auslöser sein. In vielen Fällen lassen sich die Beschwerden mittels Tropfen und Gel aus der Apotheke lindern.… Mehr lesen… »

Sport mit Knieproblemen – Kinesiotaping als Lösung

Viele Sportler oder Jogger kennen das Problem – So leistungsfähig der Körper auch sein mag, ihm sind Grenzen gesetzt. Immerhin handelt es sich nicht um eine Maschine, sodass gerade bei häufiger sportlicher Betätigung Verspannungen und Muskelbeschwerden auftreten können. Eine Therapiemethode, die auf den ersten Blick wie ein reiner Placebo- Effekt scheint, bietet jedoch Anlass zur… Mehr lesen… »

Gesundmacher: Frisch gepresste Säfte

Experten raten, täglich fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Schafft man das nicht immer, zählt auch ein Glas frisch gepresster Saft als vollwertige Portion. Deswegen kann man schwerlich etwas Besseres für die Gesundheit tun, als Säfte auf den eignen Speiseplan zu setzen. Durch das Entsaften wird eine Vielzahl an Nährstoffen und Vitaminen freigesetzt, die… Mehr lesen… »

Kieferorthopädie bei Kindern in der Privaten Krankenversicherung

Die Kieferorthopädie hat innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte einen sehr großen Aufschwung erlebt. Dies lässt sich anhand gestiegener Behandler-Zahlen der vergangenen zehn Jahre ersehen, die von 2100 auf 3000 angestiegen sind. Allein die gesetzlichen Krankenversicherungen gaben 2014 inclusive Materialkosten knapp eine Milliarde Euro für kieferorthopädische Behandlungen aus, obwohl die Kosten nur bei erheblichen Fehlstellungen der… Mehr lesen… »

Richtige Ernährung bei Schwangerschaftsdiabetes

Die Schwangerschaft ist eine wundervolle Zeit für jede Frau. Schließlich bekommt man das Wunder des Lebens hautnah zu spüren und so sehen. Allerdings ist diese Zeitspanne auch mit gewissen Risiken verbunden – wie zum Beispiel einer Schwangerschaftsdiabetes. Was man dabei beachten muss, können Sie hier nachlesen.

Zähneknirschen in der Nacht – was hilft?

Was genau passiert beim Zähneknirschen? Beim Zähneknirschen, auch Bruxismus genannt, werden ungeahnte Kräfte geweckt. Eine Kraft von 100 kg/cm², das acht- bis zehnfache als beim Kauen, wirkt auf den Kiefer ein. Dies verursache Verspannungen im Nacken und kann zu Schmelzrissen und Brüchen in der Zahnsubstanz kommen. Dies hat zur Folge, dass sich das Zahnfleisch abbaut… Mehr lesen… »

In einem Ferienhaus Entspannung finden

Immer mehr Menschen fühlen sich ausgelaugt und erschöpft. Nur selten suchen sie in diesen Fällen einen Arzt auf und wenn doch, so ist dies noch keine Garantie dafür, dass die Diagnose tatsächlich Burnout oder chronische Erschöpfung lautet. Somit besteht auch nicht das Anrecht auf aufwendige Behandlungsmethoden oder gar einen Kuraufenthalt. Hält sich der Wunsch nach… Mehr lesen… »

Volkskrankheit Depression

Rund 11 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sollen Statistiken zufolge mindestens einmal im Leben an einer Depression erkranken. Eine Depression hat dabei nichts mit einer kurzfristigen Verstimmung oder Laune zu tun, es handelt sich vielmehr um ein ernstes Krankheitsbild. Gerade weil jedoch bei Mitmenschen häufig der Eindruck entsteht, Betroffene sollten sich doch einfach mal „ein bisschen zusammenreißen“, ist das Thema Depression für viele immer noch mit Scham behaftet. Doch dafür besteht kein Anlass. Vielmehr handelt es sich um ein verbreitetes Phänomen, das mit dem steigenden Druck in unserer Gesellschaft zusammenhängt. Wenn Sie betroffen sid, dann informieren Sie sich hier über alles Wesentliche und scheuen Sie sich nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Herzbeschwerden

Herzbeschwerden (Angina pectoris, Dyscardie, Stenocardien) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Alle Mißempfindungen im linken Brustraum, Schmerzen, Verkrampfungen, Stiche und Druck, werden unwillkürlich auf das Herz bezogen, dem sinnfälligen Organ für Liebe, Gefühl, Wohlwollen und »Herzlichkeit«. Die Fehlinterpretation ihrer Herzbeschwerden ist für viele Menschen eine Dauerbelastung, weil sie nicht wissen, nicht… Mehr lesen… »